23.10.2021: Young and Cold Festival in Berlin

23.10.2021: Young and Cold Festival in Berlin

Am 23. Oktober 2021 lud das Augsburger Label Young and Cold Records ins altehrwürdige Berline Slaughterhouse ein, um ein Showcase aus drei Bands vorzustellen. Die Veranstaltung war nach den „2G“-Regeln nur für Geimpfte oder Genesene geöffnet und die Gäste benötigten im Club daher auch keine Maske.

Als erstes dran war ADAM USI mit einem tollen Mix aus Darkwave und Synthpop, gepaart mit einer großartigen Stimme und einer emotionalen Performance. Das Publikum war trotz der (besonders für Berliner Verhältnisse) frühen Stunde schon zahlreich erschienen, und genoss die Darbietung sichtlich.

Danach folgte der bayerische Solokünstler DIAF, den ich bereits im August beim Prague Gothic Treffen sehen durfte. Und just wie dort gefiel seine Show auch dem Berliner Publikum. Und dieses Mal habe ich dann auch die LP gekauft 🙂

Headliner waren die polnischen UNDERTHESKIN, die einmal mehr eine kraftvolle Show mit ihrem Postpunk/Darkwave-Mix ablieferten. Treibende Rhythmen, eingängige Basslines und dazu der Gesang und die Gitarre von Mariusz passen einfach perfekt zusammen. Obwohl ich die Band schon einige Male gesehen habe, bin ich mir ziemlich sicher, dass ich sie schon bald wiesersehen möchte.

Fazit

Drei großartige Liveacts in einem coolen Club, der dazu über gute Licht- und Soundanlage verfügt – es ist schön, dieses Gefühl der Normalität „soweit möglich“ wiederzuhaben!

Fotos

Video-Playlist (7 Videos):

 

Updated: Mittwoch, der 27. Oktober 2021 — 19:20