26.08.2017: Bruits de la Cave – le festival – in Hannover

26.08.2017: Bruits de la Cave - le festival - Hannover

Am 26. August 2017 fand im renommierten Béi Chéz Heinz in Hannover das erste „Bruits de la Cave“ Festival statt. Getreu dem Konzept der „A contre courant“ Partyreihe gab es eine bunte Musikmischung, und es wurde ein schönes kleines DIY Festival.

Den Anfang machte das Cold-Synth-Wave Projekt DER NACHTPORTIER aus Hannover mit schöner unterkühlter Atmosphäre. ich hoffe, dass man hiervon bald mehr hören wird!

Band Nummer 2 waren ZNS, die ich glatt 10 Jahre nicht live gesehen habe, und damit ging auch das Tempo rasant nach oben. Upbeat-Indiepostpunk made in Hannover, das macht Spaß!

Als nächstes folgte eine kleine Modenschau der etwas anderen Art von „Re-Agenz“.

Den Platz in der Mitte füllten GET SYNCHRONIZED, die einmal mehr unter Beweis stellten, dass das Erbe von Bands wie Joy Division oder Heaven 17 noch längst nicht tot ist.

Danach folgte mit LISA MORGENSTERN ein kleiner Stilbruch, denn Lisa liefert schönes Songwriting mit Klavier.

Den Abschluss (Headliner gab es vom Konzept her nicht) waren KIEW mit ihrem Noise-Industrial, die auch zu fortgeschrittener Stunde das Publikum noch einmal in Bewegung setzen konnten.

Es folgte noch eine Aftershowparty mit schicker Musik von Hollow Skies, Thymian und Sioux’Boy, da das Festival aber schon sein 16 Uhr im Gange war, bin ich gegen kurz vor 2 Uhr dann doch langsam in Richtung Heimat aufgebrochen.

So bleibt die Hoffnung auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr!

Fotos

Video-Playlist (10 Videos):

Diese Seite mit anderen teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
Updated: Montag, der 4. September 2017 — 20:40
death-rock.de - DJ Cyberpagan © 2004-2016