03.02.2018: Wave Rock Festival 4 in Hamburg

03.02.2018: Wave Rock Festival 4 in Hamburg

Am 3. Februar 2018 fand zum vierten Mal das WAVE ROCK FESTIVAL in Hamburg statt. Veranstaltungsort war diesmal das „Stellwerk“ im Bahnhof Hamburg-Harburg. Das freut den Bahnfahrer, wenn man aus dem ICE nur eine Treppe nach oben muss und vorm Club steht!

Den Anfang machten SALVATION AMP. Die Band aus Detmold ist meiner Meinung nach eine der qualitativ besten aktuellen Goth-Bands hierzulande, und so war auch die heutige Show mal wieder klasse. Bassist Caveman wurde krankheitsbedingt von seinem Sohn vertreten, der den Job toll machte – gute Besserung an dieser Stelle!

Zweite Band des Abends waren MOONRISE aus Hamburg. Die Band existiert schon deutlich über 20 Jahre, doch hatte ich bisher keine Gelegenheit, sie mal live zu sehen. Stilistisch erwartet den Zuschauer hier schöner Düsterrock, der auch überzeugend dargeboten wurde.

Dritte Band im Bunde waren die GOLDEN APES aus Berlin, die einmal mehr unter Beweis stellten, dass sie ein Händchen für schöne Melodien haben, gepaart mit der angenehmen Stimme von Sänger Peer.

Fazit: Kleines, aber feines Minifestival in perfekter Lage mit netten Leuten – mehr davon!

Fotos

Video-Playlist (8 Videos):

 

Diese Seite mit anderen teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
Updated: Dienstag, der 6. Februar 2018 — 20:45
death-rock.de - DJ Cyberpagan © 2004-2016