29.-30.04.2017: Gotham Sounds Festival V in Hilden

Gotham Sounds Festival in Hilden, 29./30.04.2017

Zum fünften Mal fand am 29. und 30. April 2017 das GOTHAM SOUNDS Festival in der Hildener Area 51 statt, und es gab wie immer hochkarätige musikalische Darbietungen.

Am Samstag begann mit HOLYGRAM die einzige deutsche Band des diesjährigen Lineups Die Kölner konnten mit ihrem gelungenen Mix aus Wave, Postpunk und Krautrock-Einflüssen überzeugen. Es folgten UNDERTHESKIN aus Polen, die ein schönes (und definitiv positives!) Beispiel für aktuellen Postpunk, irgendwo zwischen Bands wie Ash Code und The Soft Moon, sind. Band Nummer 3 des ersten Abends waren WHISPERING SONS, über die ich an sich schon bei den Berichten vom Grauzone Festival und vom Konzert in Hannover genug geschrieben habe, und die sich an diesem Abend sicher noch ein paar neue Fans erspielt haben. Headliner waren CHILDREN ON STUN, die im letzten Jahr ja krankheitsbedingt ausfallen mussten, und die es mit einem äußerst kraftvollen Auftritt voller guter Laune mehr als kompensieren konnten.

Der Sonntag begann mit dem Bühnen-Debüt von SIBERIA, das neue Projekt von Dave und Matt (ex-Vendemmian). Auch wenn es „not that band“ war, so gab es doch schönsten Brit-Goth zu hören. Weiter ging es mit TRAITRS aus Kanada, die als Duo aus Sänger/Gitarrist und Keyboarder/Techniker mit ihrem energiegeladenen Postpunk ebenfalls punkten konnten. Dritte Band waren THEN COMES SILENCE aus Schweden, von deren treibendem Sound ich mich bereits letztes Jahr beim Damaged Goods Festival überzeugen konnte, und die auch diesmal wieder alles gaben. Den Abschluss machten dann 1919, die mit neuem Album „Bloodline“ im Gepäck den Saal noch einmal zum kochen brachten. Schöne Geste am Ende: Ein Toast zu Ehren des Anfang des Jahres verstorbenen Gitarristen Mark Tighe.

Trotz eines weniger erfreulichen Vorfalls, der aber mit dem Festival an sich nichts zu tun hatte, war es ein schönes Wochenende mit einem tollen Festival – freuen wir uns also auf das GOTHAM SOUNDS Festival Nummer 6!

Fotos

Video-Playlist (14 Videos):

(Holygram und Siberia wollten leider ihre Videos nicht auf YouTube haben)

Diese Seite mit anderen teilen:
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Tumblr
Updated: 19. Mai 2017 — 18:42
death-rock.de - DJ Cyberpagan © 2004-2016